Veranstaltungen

Veranstaltungen 2 Hauptstadtgespräch
2. Hauptstadtgespräch: "Schuldenbremse für die Länder - mehr Schulden für die Kommunen?" Deutscher Sparkassen- und Giroverband Berlin,
10. November 2010, Foto: Freiherr-vom-Stein-Gesellschaft, Peter Himsel

Was bewegt uns als Freiherr-vom-Stein-Gesellschaft heute noch, uns nachwievor mit den Ideen und dem Gedankengut des Staatsmannes aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts, Freiherr vom Stein, zu beschäftigen?

Wir wissen, dass sich die Geschichte nicht wiederholt, aber die Kenntnis der geschichtlichen Situationen uns helfen kann bei der Ordnung drängender Probleme der Gegenwart. Diese Erkenntnis, dass es keinen Fortschritt unter Ausklammerung der historischen Dimensionen gibt, hat Freiherr vom Stein einprägsam und gültig formuliert.

In unseren Veranstaltungen greifen wir aktuelle politische und gesellschaftliche Probleme auf, die wir vor den Ideen und Leistungen des Freiherrn vom Stein – Gemeinsinn, kommunale Selbstverwaltung, Föderalismus und Eigenverantwortung – einordnen. 

In diesem Sinne organisiert die Freiherr-vom-Stein-Gesellschaft "Hauptstadtgespräche" als Podiumsdiskussionen Wissenschaft trifft Politik, "Nassauer Gespräche" als wissenschaftliche Symposien sowie "Öffentliche Abendvorträge" zu aktuellen politischen Fragestellungen, die sie anschließend publiziert.

» mehr

Hauptstadtgespräche

» mehr

Öffentliche Vorträge

» mehr

Nassauer Gespräche

» mehr

Nassauer Dialoge

» mehr

Cappenberger Gespräche

» mehr

Sonderveranstaltungen

AKTUELL

Öffentlicher Abendvortrag
von Rainer Bomba
am 14. September 2018 in Nassau
Öffentlicher Abendvortrag  von Rainer Bomba am 14. September 2018 in Nassau

Jetzt anmelden!
» mehr

3. Nassauer Dialog
Digitalisierung und Arbeit 4.0
Format für Young Professionals
3. Nassauer Dialog Digitalisierung und Arbeit 4.0 Format für Young Professionals

Geschlossener Bewerberkreis! Publikation folgt!
» mehr

13. Hauptstadtgespräch am 4.6.2018
Ein Heimatministerium ...
Chancen für die ländlichen Räume?

Zusammenfassung jetzt online verfügbar!
» mehr

12. Hauptstadtgespräch am 25.10.17
Für einen
zukunftsfähigen Föderalismus!

Zusammenfassung jetzt online verfügbar!
» mehr

12. Nassauer Gespräch
auf Gut Siggen, Ostholstein

» mehr

11. Hauptstadtgespräch am 28.3.2017
Geld für öffentliche Investitionen
Woher soll es kommen?

» mehr

Archiv Schloss Cappenberg:
Digitalisierung
der Briefe und Schriften

» mehr

9. Hauptstadtgespräch am 19.5.2016
Zukunftsgerechte Finanzarchitektur
Was ist zu tun?

» mehr

Digitalisierung der Editionen
mit Briefen und Schriften:
"Alte" und "Neue" Stein-Ausgabe

» mehr

11. Nassauer Gespräch
auf Gut Siggen, Ostholstein

» mehr

1. Nassauer Dialog 2015:
Prof. Dr. Wolfgang Böhmer

» mehr

1. Nassauer Dialog 2015
für Nachwuchs-Führungskräfte

» mehr

Öffentlicher Abendvortrag 2015:
Prof. Dr. Dietrich Budäus
3. Juli in Münster

» mehr

8. Hauptstadtgespräch am 9.02.2015
Dezentralität
als moderne Leitidee ...

» mehr

Diskussionsbeitrag 2014:
Hans-Günter Henneke

» mehr

Öffentlicher Abendvortrag 2014:
Erwin Teufel
10. Juli in Köln

» mehr

7. Hauptstadtgespräch am 24.03.2014
Bund, Länder und Kommunen -
für einen neuen Finanzausgleich

» mehr

Podiumsdiskussion am 19.11.2013
in Kooperation mit dem
Landkreistag Sachsen-Anhalt

» mehr

6. Hauptstadtgespräch 19.03.2013
Wieviel Dezentralität verträgt
die Energiewende?

» mehr

10. Nassauer Gespräch

» mehr

5. Hauptstadtgespräch am 10.05.2012
Bildungsföderalismus
in der Finanzierungsfalle

» mehr

Publikation:
Der demografische Wandel

» mehr

Exklusiv-Angebote für Mitglieder:

» mehr

Anmeldung:
Mitglied werden!

» mehr

Öffentlicher Abendvortrag 2016:
Willi Kaczorowski
20.10.2016 in Bielefeld

» mehr

2. Nassauer Dialog 2016
für Nachwuchs-Führungskräfte

» mehr

10. Hauptstadtgespräch am 7.9.2016
Gleichwertigkeit der
Lebensverhältnisse in Stadt u. Land

» mehr

2. Nassauer Dialog 2016:
Prof. Markus Schächter

» mehr




Cookies:
Diese Webseite nutzt Cookies um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.