Nassauer Gespräche

01.11.2017: Seminarzentrum Gut Siggen
Ostholstein

Der Zusammenbruch der alten Ordnung? 

Die Krise der Sozialen Marktwirtschaft und der neue Kapitalismus in Deutschland und Europa

 

1.-3. November 2017

 

Die Ergebnisse des wissenschaftlichen Symposiums werden in einem Sammelband publiziert.

 

Die Veranstaltung findet in Räumen und mit Unterstützung der Alfred-Toepfer-Stiftung im Seminarzentraum auf Gut Siggen in Ostholstein statt.

 

Es handelt sich um einen geschlossenen Teilnehmerkreis.

 

 

Programm:

Mittwoch, 1. November 2017

18.30 Uhr | Abendessen


19.30 Uhr | Begrüßung & Einführung

Dr. Rüdiger Schmidt und Dr. Christoph Lorke (Münster)

20.00 Uhr | Ein neues Zeitalter der Extreme: Ordnungsvorstellungen und Krisennarrative in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts 
Prof. Dr. em. Hans-Ulrich Thamer (Münster)

 

Donnerstag, 2. November 2017

 

 

Sektion 1: Anspruch: "Wohlstand für alle". Soziale Marktwirtschaft und "Wirtschaftswunder" in der Bundesrepublik nach 1949

Moderation: N.N.

9.20 Uhr | Die Ideen und Wirkungsgeschichte der Sozialen Marktwirtschaft. Von der Freiburger Schule bis zu Ludwig Erhard
Prof. Dr. Friedrun Quaas (Leipzig)

10.00 Uhr | Die katholische Soziallehre als Pfeiler der Sozialen Marktwirtschaft
Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer (Freiburg)

10.40 Uhr | Die Bundesrepublik seit Mitte der 1970er Jahre: Wirtschaftskrise und "Tendenzwende"
Prof. Dr. Winfried Süß (Potsdam)

Kaffeepause


Sektion 2: Systemkonkurrenz als Katalysator des Sozialstaats

Moderation: N.N.

11.00 Uhr | Die Bundesrepublik  und die DDR: Ungleiche Konkurrenten im Wettbewerb der Systeme
Prof. Dr. Jörg Rösler (Berlin)

11.40 Uhr | Jenseits von Markt und Plan: Sozialistische Alternativen zum bürokratischen Sozialismus?
Dr. Ines Weber (Kiel)

13.00 Uhr | Mittagessen

14.00 - 16.00 Uhr | gemeinsamer Spaziergang zur Ostsee

 

Sektion 3: Les "trente glorieuse". Europäische Wohlfahrtsregime in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Vergleich

Moderation: N.N.

16.00 Uhr | The Party is over? Großbritannien, das Narrativ des "Decline" und der Aufstieg von Margaret Thatcher
Almuth Ebke (Mannheim)

16.40 Uhr | Der übersteigerte Wohlfahrtsstaat? Skandinavien und die Niederlande zwischen Vorbild und Ablehnung
Prof. Dr. Ilona Ostner (Göttingen)

17.20 Uhr | Vom staatlichen Protektionismus zur familiären Subsistenz: Die Herausforderungen des Sozialstaates in Italien durch die beschleunigte Modernisierung des Landes ab den 1970er Jahren
Dr. Dr. Massimiliano Livi (Münster)

18.30 Uhr | Abendessen


Sektion 4: Das Ende der alten Ordnung? Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft im neoliberalen Zeitalter

Moderation: N.N.

20.00 Uhr | The Chicago School Economists run the world: Radikale Privatisierung, Deregulierung und die Idee der freien Märkte
Prof. Dr. Dominik Geppert (Bonn)

 

Freitag, 3. November 2017

8.15 Uhr | Frühstück

09.00 Uhr | Sozioökonomische Lagen ostdeutscher Arbeitnehmerhaushalte in der Systemtransformation 
Christopher Banditt (Potsdam)

09.40 Uhr | Laboratorium des Neoliberalismus? Die ostdeutschen Länder im vereinten Deutschland

Markus Böick (Bochum)

Kaffeepause

 

Sektion 5: Repräsentationen, subjektive Aneignungen und Semantiken im neuen Kapitalismus

Moderation: N.N.

10.00 Uhr | Auf der Suche nach dem angepassten Subjekt: Flexibilität - Risikobewusstsein - Selbstoptimierung
Prof. Dr. Cornelia Koppetsch (Darmstadt)

10.40 Uhr | Staatsversagen als Komödie: Die Popularisierung der Public Choice Theory in der britischen Sitcom "Yes Minister"
Sören Brandes (Berlin)

11.30 Uhr | Kapitalismuskritik in der Krise: Von den Schwächen des "neuen Kapitalismus" und der Schwierigkeit, diese zu benennen

Dr. Lisa Suckert (Köln)

12.10 Uhr | Literarische und filmische Inszenierungen (gescheiterter) neoliberaler Selbstentwürfe

Cora Rok (Bonn)

13.00 Uhr | Mittagessen

14.30 Uhr | Abschlussdiskussion: Perspektiven der Vereinigungsgesellschaft

» Anmelden

AKTUELL

12. Nassauer Gespräch
auf Gut Siggen, Ostholstein
 12. Nassauer Gespräch auf Gut Siggen, Ostholstein

Geschlossener Teilnehmerkreis. Publikation folgt!
» mehr

Öffentlicher Abendvortrag 2016:
Willi Kaczorowski
20.10.2016 in Bielefeld
Öffentlicher Abendvortrag 2016: Willi Kaczorowski  20.10.2016 in Bielefeld

Publikation jetzt online verfügbar!
» mehr

Digitalisierung der Editionen
mit Briefen und Schriften:
"Alte" und "Neue" Stein-Ausgabe

Leben und Werk des Freiherrn vom Stein online verfügbar!
» mehr

10. Hauptstadtgespräch am 7.9.2016
Gleichwertigkeit der
Lebensverhältnisse in Stadt u. Land

Zusammenfassung verfügbar!
» mehr

2. Nassauer Dialog 2016
für Nachwuchs-Führungskräfte

» mehr

2. Nassauer Dialog 2016:
Prof. Markus Schächter

» mehr

9. Hauptstadtgespräch am 19.5.2016
Zukunftsgerechte Finanzarchitektur
Was ist zu tun?

» mehr

Archiv Schloss Cappenberg:
Digitalisierung
der Briefe und Schriften

» mehr

11. Nassauer Gespräch
auf Gut Siggen, Ostholstein

» mehr

1. Nassauer Dialog 2015:
Prof. Dr. Wolfgang Böhmer

» mehr

1. Nassauer Dialog 2015
für Nachwuchs-Führungskräfte

» mehr

Öffentlicher Abendvortrag 2015:
Prof. Dr. Dietrich Budäus
3. Juli in Münster

» mehr

8. Hauptstadtgespräch am 9.02.2015
Dezentralität
als moderne Leitidee ...

» mehr

Diskussionsbeitrag 2014:
Hans-Günter Henneke

» mehr

Öffentlicher Abendvortrag 2014:
Erwin Teufel
10. Juli in Köln

» mehr

7. Hauptstadtgespräch am 24.03.2014
Bund, Länder und Kommunen -
für einen neuen Finanzausgleich

» mehr

Podiumsdiskussion am 19.11.2013
in Kooperation mit dem
Landkreistag Sachsen-Anhalt

» mehr

6. Hauptstadtgespräch 19.03.2013
Wieviel Dezentralität verträgt
die Energiewende?

» mehr

10. Nassauer Gespräch

» mehr

5. Hauptstadtgespräch am 10.05.2012
Bildungsföderalismus
in der Finanzierungsfalle

» mehr

Publikation:
Der demografische Wandel

» mehr

Exklusiv-Angebote für Mitglieder:

» mehr

Anmeldung:
Mitglied werden!

» mehr